Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Wir verbinden Schulen und Unternehmen.

  • Wir arbeiten auf Augenhöhe zusammen.

  • Wir schaffen Perspektiven für Leben und Beruf.

  • Wir bauen praxisnah Brücken.

Aktuelles

townaround hat sich heute gegen 16 starke Konkurrenten durchgesetzt und wurde von der Jury als „Bestes JUNIOR Unternehmen 2021“ ausgezeichnet. Die Schüler*innen haben sich damit das begehrte Ticket für das Europafinale der Schülerfirmen gesichert und werden für Deutschland im Juli gegen Schüler-Start-ups aus 35 verschiedenen Ländern antreten. Für Hamburg war das JUNIOR Unternehmen des Gymnasiums Rahlstedt Gio Cantí mit Accessoires aus Epoxid-Harz am Start, die den Landeswettbewerb im Mai für sich entscheiden konnten. SCHULEWIRTSCHAFT Hamburg gratuliert ganz herzlich! Gesamten Artikel lesen

Auch dieses Jahr findet der #wirfürschule Hackathon vom 14. bis 18.06.2022 statt – bis zum 10.6. läuft die Anmeldung noch. Unter dem Motto “Lasst uns Zukunft in die Schule bringen” sollen grundlegende Fragen beantwortet werden, die einem aktuell immer wieder begegnen: Wie sieht die Schule von Morgen aus? Was und wie sollten Kinder in der Zukunft lernen? Mit welchem Ziel wollen wir die zukünftigen Generationen ausbilden? Welche Werte und Kompetenzen wollen wir in einem zukunftsfähigen Bildungssystem im 21. Jahrhundert vermitteln? Gesamten Artikel lesen

Die Arbeitskreise Wandsbek und Nord konnten am 01.06. im Cruise Center Steinwerder am Beispiel von SECURITAS Einblicke in die betriebliche Ausbildung eines international tätigen Sicherheitsunternehmens gewinnen. Ebenso wurde auf die vielfältigen Aufgaben eingegangen, die das Sicherheitspersonal z.B. im Rahmen der Fahrgast- und Gepäckkontrollen des Cruise Centers wahrnimmt. Ein anschließender Rundgang mit einem Blick hinter die Kulissen rundete die erste Präsenzveranstaltung seit Ausbruch der Pandemie ab. Seien Sie beim nächsten Mal doch auch wieder mit dabei! Gesamten Artikel lesen

Veranstaltungen

Die Hamburger Hafen- und Logistik AG (HHLA) entwickelt logistische und digitale Knotenpunkte und Systeme entlang der Transportströme der Zukunft und setzt dabei auf innovative Technologien und nachhaltige Lösungen. Virtuell lassen wir uns spannende Einblicke und Bilder aus dem Hamburger Hafen übermitteln. Gemeinsam nimmt uns das Team der HHLA mit durch das Tor der Zukunft, dass das Unternehmen ihren Auszubildenden öffnet und erfahren, in welchen Arbeitsgebieten Auszubildende Einsatzmöglichkeiten finden können – egal, ob kaufmännisch, technisch, gewerblich oder in der IT. +