Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Rahlstedt überzeugten mit einem stimmigen Konzept, mit ihrem Geschäftsbericht, einem attraktiv gestalteten Stand, im Interview und während einer Präsentation sowie vor allem mit ihrer Geschäftsidee. Sie stellen Leuchten aus ausrangierten Plastiklöffeln her. Auf Platz 2 landete das Unternehmen Upcyclebelts: die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer beeindruckten die Jury mit Gürteln aus gebrauchten Fahrradmänteln. Bronze erhielt schließlich das Unternehmen recandle vom Matthias-Claudius-Gymnasium.

Das Siegerunternehmen SpoonLight vertritt nun Hamburg beim JUNIOR-Bundeswettbewerb, der im Juni in Berlin stattfindet. Dann haben die Rahlstedter Schülerinnen und Schüler die Chance, Bundessieger zu werden. Weitere Informationen unter: https://www.junior-programme.de/de/presse-medien/pressemitteilungen/